10 Heizungssteuerungen im Test

 Funk, WLAN & App-Steuerung

Die Plätze 1-5 der besten Heizungssteuerungen im großen Test

Hinweis: Wir haben die zehn besten Heizungssteuerungen getestet. Für eine komplette Übersicht aller Funk, WLAN und App- Heizungssteuerungen schauen Sie doch einfach mal in der Produktübersicht vorbei!

Die zehn besten Heizungssteuerungen im Test

Wir haben uns unter den zahlreichen Smart-Home Angeboten zu Heizungssteuerungen per Funk, WLAN und Apps die besten 10 herausgesucht und diese unabhängig von Herstellern und Preisen getestet! Informieren Sie sich ausgiebig über die Vor- und Nachteile und die Inbetriebnahme und werfen Sie auch einen Blick auf unsere Ratgeber. Sollten Sie eigene Erfahrungen mit einem der Produkte gemacht haben, freuen wir uns auf Ihre Kommentare.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Informieren

Joachim & Matthias

Beispielvideo: Der Testsieger im Betrieb

Die 10 Heizungssteuerung-Testsieger im Detail

Platz 1: MAX! Funk Heizungssteuerung

Der Sieger in unserem großen Heizungssteuerung Test kommt aus dem Hause MAX! Die Steuerung Ihrer Thermostate erfolgt wahlweise per Software am PC, oder aber mobil von überall per App. Die Daten werden mit der AES 128 Verschlüsselung gesichert, so können Sie unbesorgt auch von unterwegs Ihre Smart Home Heizungssteuerung bedienen. Die Nutzer bestätigen, dass die Montage der Max Heizungssteuerung sehr einfach und komfortabel erfolgt  - und auch das vom Hersteller proklamierte automatische erkennen, wenn Fenster geöffnet und geschlossen werden funktioniert...(weiterlesen)

Platz 2: tado® Heizungssteuerung WLAN

Bis zu 31% Energie sparen mit der Heizungssteuerung per App - so wirbt tado für die Heizungssteuerung WLAN auf dem zweiten Platz. Die App ist durch die hohe Kompatibilität (iPhone, Android, Windows Phone) sehr zuverlässig und die intelligente Heizungssteuerung ist auch bereits für die Smart Home Lautsprecher "Alexa" von Amazon gerüstet - falls Sie bereits eines dieser Geräte besitzen sollten. Der verbesserte Regel-Algorithmus sorgt dafür, dass sich diese smarte Heizungssteuerung bereits im ersten Jahr rechnet - die durchweg positiven Bewertungen bestätigen dies... (weiterlesen)

Platz 3: eCozy Heizungssteuerung WLAN

Wir greifen vor - design-technisch hat uns der dritte Platz unseres Tests definitiv am besten gefallen. Das liegt nicht nur an der futuristisch-flachen Zentraleinheit, die überall im Haus eine gute Figur macht, sondern auch an den extrem stylishen Einheiten für die Heizkörper. Diese zeigen Ihnen gestochen scharf (dank OLED Display) die Temperatur an. Dank der leichten Montage und Inbetriebnahme wird das Heizungssteuerung nachrüsten zum Kinderspiel. Sie können außerdem beliebig viele Geräte nachrüsten und sind nicht auf die drei Heizkörper aus dem Set beschränkt... (weiterlesen)

Platz 4: Komforthaus Heizungssteuerung per App

Unser Platz vier im Heizungssteuerung Test kommt ebenfalls aus dem Hause MAX! Dieses "Megaset" kommt mit einer Menge Technik daher - die Inbetriebnahme der Funk Heizungssteuerung ist allerdings etwas komplizierter. Der Cube muss via LAN Kabel an das Heimnetzwerk angeschlossen werden. Außerdem muss bzw. kann man zusätzliche Fensterkontakte installieren, damit der Regelkreis automatisch effizienter arbeiten kann. Die Reichweite zwischen Cube und den Komponenten ist auf 100m beschränkt, was aber für die meisten Haushalten ausreichend sein sollte... (weiterlesen)

Platz 5: Homematic Heizungssteuerung SmartHome

Richtig modern wird es mit unserem fünften Platz im Smart Home Heizungssteuerung Test. Das Homematic Starter Set kommt bereits mit dem Amazon Lautsprecher Alexa daher - und arbeitet auch reibungslos mit diesem zusammen. Leider ist im Starter Set nur ein Empfänger für die smarte Heizungssteuerung enthalten, was den etwas hohen Preis unserer Meinung nicht ganz rechtfertigt. Wenn Sie allerdings bedenken, dass Sie dieses Set bequem erweitern können - und dass zahlreiche Nutzer auch die weiteren Smart Home Funktionen loben, ist das Angebot okay... (weiterlesen)

Platz 6: HoneyWell Heizungssteuerung

Wenn Sie eine sehr vielseitige, extrem kompatible Heizungssteuerung auch für Fußbodenheizungen suchen, sollten Sie sich den 6. Platz unseres Tests einmal genauer anschauen! Dieses Produkt kommt im Starter Homekit mit 3 mobilen Empfängern und einer Bedieneinheit mit 10,6" Touchscreen ins Haus. Die zahlreichen Möglichkeiten und Funktionen sind definitiv ein Plus. Dennoch begründet sich Platz 6 dadurch, dass Sie für die Steuerung per Handy bzw. Smartphone ein extra Upgrade-Gateway Gerät erwerben müssen. Das hätten sich die Hersteller sparen sollen ... (weiterlesen)

Platz 7: Danfoss Link® Starterkit Steuerung

Auch die Danfoss Link Heizungssteuerung (Fußboden inklusive) sieht vom Design her fast genauso toll und modern aus wie unser Platz 3. Das farbenfrohe und übersichtliche Terminal lässt sich bequem zentral im Haus anbringen und verschafft einen guten Überblick über Temperatur und Status - den Rest erledigen Sie mit Ihrem Smartphone über Funk oder WLAN. Die drei Link Connect Empfänger können Sie mit mehreren Geräten erweitern. Negativ fiel jedoch auf, dass die Empfänger nicht an jede Heizung passten und dass die Verbindung nicht immer aufrecht blieb ... (weiterlesen)

zum Test

zum Produkt

Platz 8: eQ-3 Heizungssteuerung per Funk

Der achte Platz im Heizungssteuerung Test kommt im Paket mit Steuerungswürfel (Cube), Empfängern und Fensterkontakten daher. Diese müssen Sie separat installieren und anbringen. Wir nehmen gleich vorweg, dass sich Nutzer über die mangelhafte Kompatibilität dieser Kontakte und die Funktion der Empfänger beschwert haben - allerdings liegen diese Beschwerden schon einige Jahre zurück. Der Hersteller zeigte sich diesen Nutzern zufolge auch immer kulant und tauschte die Geräte kostenfrei aus. Dennoch empfehlen wir Ihnen eher Platz 1-3 im Test... (weiterlesen)

Platz 9: Technische Alternative Heizungssteuerung

Die "Technische Alternative" Heizungssteuerung ist nur etwas für Experten. Hier handelt es sich nicht um eine Smart Home Heizungssteuerung, die Sie per Funk, WLAN oder App bedienen können, sondern um eine universelle Heizkreisregelung, die Ihre Pumpenlaufzeiten, Thermostatschwellen und zuschaltbaren Pumpendrehzahlen regelt. Wenn Sie mit der Materie vertraut sind und die schwierige Installation per Eigenbau bewerkstelligen können, lässt sich mit diesem tollen Helfer allerdings ordentlich Energie sparen! Es muss nicht zwangsläufig immer Smart Home sein... (weiterlesen)

Platz 10: Resol Deltatherm HC Heizungsregler

 Auch der letzte Platz im Heizungssteuerung Test gleicht dem Vorletzten - denn auch er regelt größere Heizkreise, beispielsweise in größeren Mehrfamilienhäusern oder Wohnheimen. Mit vielen Zusatzmodulen können Sie nach der Installation, die Sie definitiv von einem Fachmann erledigen lassen sollten, (nicht im Selbstbau anbringen) einen witterungsgeführten Heizkreis erstellen, der die Zirkulation und viele weitere Funktionen automatisch regelt. Auch hier weisen wir noch einmal darauf hin, dass es sich um kein Smart Home Gerät handelt - nur für Experten geeignet... (weiterlesen)

Heizungssteuerung Test  - Unser Preis-Leistungs-Testsieger

Das Preis-Leistungs-Verhältnis spielt bei der Kaufüberlegung eine ausschlaggebende Rolle. Damit Sie eine Einsicht bekommen, welches Produkt sein Geld wirklich wert ist, haben wir die Funktionen der 10 beliebtesten Heizungssteuerungen unter Berücksichtigung ihres Preises miteinander verglichen. Hierbei hat besonders ein Heizungsthermostat bezüglich des Preis-Leistungs-Verhältnisses gut abgeschnitten: der Max 132330A2. Mit ihren zahlreichen Funktionen und dem großen Lieferumfang befindet sich die Heizungssteuerung mindestens auf Augenhöhe mit den beliebtesten Produkten, die man momentan auf dem Markt erwerben kann. Da sie mit 115 Euro im Vergleich zu ähnlichen Produkten aber deutlich weniger kostet, erhält der Heizungsthermostat die derzeit besten Werte in dieser Preisklasse. Wenn Sie eine Heizungssteuerung kaufen möchten, bei der Sie für Ihr Geld einen entsprechenden Gegenwert bekommen, können wir Ihnen deswegen die Max 132330A2 empfehlen.

Die 5 besten Heizungssteuerungen im Preis-Leistungs-Vergleich:

Loading...

Machen Sie sich aber generell auch Gedanken darüber, wie viel Geld Sie für eine Heizungssteuerung ausgeben möchten. Schließlich kommt es besonders darauf an, wie oft und in welchem Kontext Sie das Gerät benutzen möchten. Falls Sie eine Heizungssteuerung kaufen möchten, hilft ein Blick auf den Preis anderer Produkte. Im Rahmen von unserer Onlinerecherche haben wir berechnet, dass die durchschnittlichen Kosten für einen Heizungsregler bei ungefähr 204 Euro liegen. Wenn Sie sich an diesem Mittelwert orientieren, können Sie leicht ermitteln in welche Preiskategorie Ihr präferiertes Produkt einzugliedern ist. Falls der Preis deutlich höher als der Durchschnitt ausfällt und keine erkennbaren Vorteile - wie beispielsweise viele Zubehörteile oder ein für Qualität stehender Markenname des Heizungsherstellers - vorhanden sind, sollten Sie von dem Produkt eventuell lieber die Finger lassen. Die Wahl einer geeigneten Heizungssteuerung für Sie persönlich fällt Ihnen weiterhin schwer? Im Falle, dass Sie noch weitere Entscheidungshilfen benötigen, finden Sie auf dieser Seite verschiedene Hintergrundinformationen zu den Testergebnissen der jeweiligen Artikel. Die Unterschiede der Übertragungstechniken beleuchten wir in diesem Artikel.

Die MAX! Heizungssteuerung

- Cube Schnittstelle

- bedarfsgerechte Regelung

- erkennt Öffnen u Schließen von Fenstern

- automatische Regelung

- bis zu 30% Einsparung

Was ist ein Heizungssteuerung?

Als Heizungssteuerung (per Funk, WLAN oder App) bezeichnet man eine sogenannte Smart-Home Lösung, die eine Kontrolle der Regelfunktionen Ihrer Thermostate über ein zentrales Terminal, den PC oder Ihr Smartphone ermöglicht. So können Sie, ohne neben dem Heizkörper zu stehen, die Temperatur regeln und effizienter mit der Energie haushalten. Die bekanntesten Hersteller von Heizungsanlagen (wie z.B. Viessmann, Buderus, Arduino, Vaillant, Siemens und Wolf) rüsten teilweise selbst bereits aktiv nach und verkaufen neue Systeme schon mit diesen intelligenten Steuerungsmöglichkeiten per Funk, WLAN und App. Trotzdem können Sie auch ältere Heizkörper Smart Home fähig machen, indem Sie mit den Heizungssteuerungen aus unserem Vergleich nachrüsten! In Verbindung mit Erd- oder Fernwärme Systemen können Sie mit diesen Heizungssteuerungen sogar noch mehr Energie sparen und sind fit für die Energiewende! Vergleichen Sie einfach die Testsieger und steuern Sie in Zukunft alle Thermostate des Hauses per WLAN über die Fritzbox oder sogar von unterwegs mit Ihrer Smart Home App. Die Kosten dieser Systeme haben sich in den meisten Fällen bereits nach einem Jahr amortisiert - vom Komfort ganz zu schweigen. Auch die Qualität dieser Systeme hat uns überzeugt, in den unzähligen Nutzerbewertungen der 10 besten Geräte war nur extrem selten von einem Heizungssteuerung Defekt oder einer Reparatur die Rede.

Das tado® Starter Kit für Einfamilienhäuser

HomeMatic Funk Stellantrieb Heizungssteuerung

Devolo® Home Control Funk Heizungssteuerung

Die Inbetriebnahme - kein Hexenwerk! Viele Nutzer schrecken noch vor einem Nachrüsten der Heizungssteuerung zurück, weil sie nicht sicher sind, ob sie die Inbetriebnahme, das Einstellen und das Regeln der Heizungssteuerung beherrschen. An diesem Punkt sagen wir Ihnen voller Überzeugung: Schrecken Sie nicht davor zurück! Wenn Sie sich die Nutzerbewertungen und die Kommentare bei Amazon durchlesen, sehen Sie bei den ersten 6 Produkten in unserem Heizungssteuerung Test immer wieder, dass begeisterte Nutzer sich über die leichte Inbetriebnahme und die intuitive Steuerung freuen. In der Regel müssen Sie nur die mitgelieferten Empfänger (manchmal mit einem Adapter) an Stelle Ihrer alten, drehbaren Heizungsregler anbringen - dazu werden wir Ihnen auch noch ein Beispielvideo zeigen - und dann nur noch die Endgeräte wie iPhones, Android-Smarthphones oder Ihre PCs im Haus (über WLAN, beispielsweise die Fritzbox) verbinden und einmalig konfigurieren. Manche Sets kommen mit Sensoren, die Sie an Ihre Fensterrahmen kleben können - so können die Heizungssteuerungen noch effektiver arbeiten und genau feststellen, wann sie die Temperatur hoch oder herunterfahren müssen. Das Beste: Wenn Sie einen unserer Testsieger bei Amazon bestellen, können Sie alles bequem ausprobieren - falls Sie unzufrieden sind, schicken Sie das Gerät einfach wieder zurück! Als größter Online Shop ist Amazon extrem kulant und auch die Händler dieser Systeme lassen sich hier nicht lumpen!

 

Zum Abschluss noch ein Tipp: Heizungssteuerungen sind ein wichtiges Thema - dennoch haben Sie bestimmt auch Räume im Keller oder auf dem Dachboden, wo Sie sich ab und an aufhalten oder arbeiten. Dort ist meistens keine Heizung vorhanden und es würde auch keinen Sinn machen, extra eine zu installieren. Hierfür kommen Ölradiatoren in Frage, denn diese sind im Vergleich zu Heizlüftern mit Strom definitiv die langfristig preisgünstigere Option! Einen Vergleich der besten Ölradiatoren und vieler anderer Heizkörper finden Sie in diesem Verbraucherportal zu Ölradiatoren. Viel Spaß

Weitere wichtige Informationen zur Heizungssteuerung

An dieser Stelle möchten wir Ihnen noch weitere wichtige Informationen, die Sie so im Internet nicht auf einen Blick finden würden, näher bringen. Wir möchten Ihnen beispielsweise erklären, was Heizkreise sind, dass es sich bei einem Raspberry Pi keinesfalls um etwas Essbares handelt und natürlich erzählen wir Ihnen auch, was es mit den größten Smart-Home Anbietern (Junkers, Buderus, Delta, ELV, Frölling, Gira, Landis, RWE, Telekom, Centra, Wave, Captio, Genius, Busch, Conrad, Apple Homekit (iOS, iPad), FHT, Logon, Trimatik, Alpha, AVM, Dietrich, Technoline, Rapido (Rapidomatic), Echo Ecomatic, Jäger, Weishaupt und den vielen anderen) auf sich hat.

Beginnen wir mit den Heizkreisen. Als Heizkreis betitelt man den kompletten Kreislauf vom Thermostat bis zum Brenner oder Warmwasser Kessel durch eine Heizungsanlage, egal ob diese nun mit Holz (Holzvergaser), Öl (Ölheizung mit Ölbrenner), Gas (Gastherme), Solar, Aufladesteuerung, Pufferspeicher oder Nachtspeicherheizung befeuert wird. Auch eine Fußbodenheizung ist in diesem Heizkreis mit inbegriffen. Die Schemazeichnung einer Zentralheizung veranschaulicht diesen Heizkreis ebenfalls sehr gut - schauen Sie einfach mal auf Wikipedia nach.

Mit einem sogenannten Raspberry Pi (ein extrem effizienter Minicomputer (programmierbar z.B. mit Linux) mit dem Logo einer Himbeere) bauen viele Tüftler eigene Heizungssteuerungen, die digital arbeiten. Diese funktionieren mit vielen Fritz Boxen (z.B. 7390 oder 7490) in dem kleine Erweiterungs-Plugins aufgespielt werden. Gebraucht oder neu - die Raspberry Pi sind definitiv sehr günstig.

Schemazeichnung eines Heizkreises (Wikipedia)

Komplett-Set Heizungssteuerung mit Fensterkontakten

4er Set Heizungsregler (digital)

Die Hersteller und Modellbezeichnungen: Egal, ob FS20, 23b, FHT 1000, GSM (Mobilfunk Standard), KNX, REV, RF, SPS, TM (eingetragene Marke), 230V (Strom-Standard), 80btfn (WLAN Modus), DECT (ISDN Modus), B+, EBV, ETA, Mhz (Megahertz), TRQ oder UVR - bei all diesen Abkürzungen handelt es sich entweder um spezifische Modellbezeichnungen beim Bussystem oder aber gängige Standards in den Übertragungstechnologien (wie z.B. Bluetooth). In jedem Fall sollten Sie sich mit der Bedienungsanleitung vertraut machen, um böse Überraschungen nach dem Kauf (z.B. Ankauf bei eBay) zu vermeiden. Was die Heizungshersteller und die Smart Home Anbieter angeht, so sollten Sie auf die Hersteller unseres Tests vertrauen und sich auch ansonsten lieber an den größeren Marken (Telekom, Apple HomeKit) orientieren. Lesen Sie dennoch immer Tests oder Rezensionen vor dem Kauf! Bei Billiganbietern kann es passieren, dass diese Ihnen die Heizungssteuerung im Fall eines Defekts nicht ersetzen.

Anwendungsbeispiel im Video

Im obigen Artikel schrieben wir bereits, dass Sie sich wegen der Inbetriebnahme keine Sorgen machen müssen. Um Ihre Zweifel auszuräumen, möchten wir Ihnen dieses Beispielvideo zeigen - darin sehen Sie, wie der Testsieger unseres Smart Home Heizungssteuerung Tests installiert wird und arbeitet. Diese Anleitung ist extrem übersichtlich und erklärt Schritt für Schritt alles - vom Auspacken über die Erklärung und Beschreibung der einzelnen Komponenten der Heizungssteuerung, bis hin zum Anstecken des Empfängers (und auch das Entfernen Ihrer alten Heizungsregelung) und zur Steuerung der Heizung über den PC oder das Smartphone. So können Sie sehen, dass Sie weder ein geübter Installateur mit Spezialwerkzeug, noch ein Gas-Wasser-Fachmann sein müssen, um Ihr Haus oder Ihre Wohnung effizienter und sparsamer zu machen. Wir können es auch an dieser Stelle nicht oft genug erwähnen: Probieren Sie eine intelligente Heizungssteuerung in jedem Fall aus - wenn Sie die Installation oder die Steuerung nicht überzeugen sollte, können Sie das ganze Paket bequem zurückschicken und erhalten Ihr Geld zurück. Sie haben also nichts zu verlieren - wenn Sie sich die Bewertungen durchlesen werden Sie sehen, dass diese Systeme definitiv eine Innovation darstellen!

Wenn Ihnen unsere Seite und die Tests der Heizungssteuerungen gefallen sollte und Sie hilfreiche Informationen oder Erfahrungen zu einzelnen Produkten, der Installation oder der Steuerung mit uns und der Community teilen möchten, hinterlassen Sie einfach einen Kommentar - wir freuen uns über jede Nachricht!

Rechtliches

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese Seite nutzt Affiliatelinks

Die angegebenen Preise werden

mehrmals täglich aktualisiert - teilweise kann es jedoch zu Abweichungen kommen. Bitte prüfen Sie immer sorgfältig den aktuellen Preis.

Ihre Vorteile:

Der Amazon Truck

Lieferung kostenfrei

bereits ab 29 Euro

Tausende User testen und bewerten

Praxisnah getestet

von tausenden Usern

Amazon Logo

In Partnerschaft

mit dem Amazon Shop