Heizkosten pro Jahr - Durchschnittswerte

Liste des deutschen Verbrauchs

Heizkosten pro Jahr - was ist normal, womit muss ich rechnen?

Die Heizkosten machen neben dem Wasser einen großen Teil der sogenannten Nebenkosten pro Monat in den deutschen Haushalten aus. Doch was bezahlt der Durchschnitts-Deutsche in der 2 Zimmer Wohnung - und was ist für eine vierköpfige Familie normal? Und lohnt es sich wirklich, mit einer sogenannten Heizungssteuerung, die per Funk, WLAN und App den Heizkreislauf reguliert, zu arbeiten?

In Summe stellen Heizkosten mit dem Warmwasser bis zu 80 Prozent der Nebenkosten im Haushalt dar.

Um die Heizkosten pro Jahr am leichtesten zu berechnen, macht ein sogenannter: Kosten pro Quadratmeter Vergleich Sinn. Diesen möchten wir Ihnen gerne liefern - hierbei unterteilen wir in die verschiedenen Heizarten - also: Erdgas, Heizöl, Fernwärme, Holzpellets und Scheitholz. Alle Werte sind vom November 2017 und wurden von co2online zur Verfügung gestellt.

 

Heizöl Heizkosten pro Quadratmeter: 9,50€

Erdgas Heizkosten pro Quadratmeter: 11,60€

Fernwärme Heizkosten pro Quadratmeter: 13,30€

Holzpellets Heizkosten pro Quadratmeter: 9,50€

Scheitholz Heizkosten pro Quadratmeter: 7,10€

 

Wie Sie sehen, gibt es durchaus Unterschiede bei den Heizkosten pro Jahr. Dennoch lassen sich, hierzu gibt es bereits zahlreiche Studien, mit intelligentem Heizen und Lüften -> unterstützt durch eine Smart Home Heizungssteuerung, ebenfalls sehr gut Heizkosten pro Jahr sparen. Werfen Sie also in jedem Fall einen Blick auf unseren Heizungssteuerung Test und schauen Sie sich die 10 Modelle genauer an.

Viel Spaß beim Heizkosten sparen!

Smart Home Heizungssteuerung

Mit dieser modernen und schönen Heizungssteuerung per App sparen Sie Heizkosten en masse!

Heizungssteuerungen kaufen - Frisch aus dem Laden oder second hand Ware

Es ist nicht ausschließlich eine Frage aus rechnerischer Sicht, ob sich der Kauf einer intelligenten Heizungssteuerung bei einem Gebrauchtwarenhändler oder einem Online Portal auszahlt. Ob ein Gebrauchtwarenkauf bei einem Vergleich mit einem neuen Artikel, hier also der Heizungssteuerung, eine gute Einkaufsvariante ist, prüfen wir im folgenden Text.

Der Vorteil von second hand Artikeln ist ganz klar der meist unübertreffliche Preis. Hierdurch können Sie sich unter Umständen eine Heizungssteuerung einer Preisklasse zulegen, die bei einem Artikel frisch aus dem Laden nicht in Betracht gezogen worden wäre. Es kann aber natürlich eher passieren, dass Sie nicht zufrieden mit dem Produkt sind, wenn Sie ein Heizungsregler aus zweiter Hand erwerben.

Für den Fall, dass Sie sich nicht im Detail mit den Produkteigenschaften auskennen, ist der Erwerb von Neuware vielleicht die risikoärmere Alternative. Hier bekommen Sie eine Anleitung, Garantie und haben in der Regel auch einen Ansprechpartner (online oder offline). Bedenken Sie außerdem: Eine Umtauschmöglichkeit bekommen es nur bei einem Produkt aus erster Hand. Im Falle, dass Sie sich eine Heizungssteuerung gebraucht zulegen, tragen Sie das Risiko infolgedessen alleine. Letztendlich liegt die Qual der Wahl nun bei Ihnen. Haben Sie aber auf alle Fälle kein übersteigertes Vertrauen beim Gebrauchtkauf aus zweiter Hand! Fallen Sie außerdem nicht auf dubiose Online Händler herein, wenn Sie mit dem Kauf einer Heizungssteuerung spielen.

 

Preiswerte Marke vs. hochpreisiges Produkt - Vorteilhafte Eigenschaften kostspieliger Heizungssteuerungen in der Übersicht

Vor dem Erwerb von einem Heizungsthermostat, welches sich per Funk oder App steuern lässt, kommt häufig die Frage auf, ob man besser auf eine teure Marke (Tado, Junkers, Vaillant) oder auf einen Billigfabrikanten zurückgreifen sollte. Der Vorzug von einem billigen Fabrikanten wird hierbei unmittelbar offensichtlich: der geringere Preis.

Auf der anderen Seite muss aber selbstverständlich angemerkt werden, dass hochpreisige Heizungssteuerungen in vielen Fällen langlebiger und hochqualitativer hergestellt sind. Abgesehen davon ist meistens der Kundensupport bei in der Zukunft auftretenden Fragen umfangreicher, im Falle, dass Sie auf eine hochpreisige Firma zurückgreifen. Welches Schlussfazit Sie letztendlich ziehen und wie viel Geld Sie für einen Heizungsregler im Endeffekt in die Hand nehmen wollen müssen Sie für sich selbst entscheiden. Machen Sie sich aber in jedem Fall vor dem Produkterwerb nochmals detailliert Gedanken über die verschiedenen Pro und Contra Argumente.

Bedenken Sie immer: Einen Heizungsregler mit zentraler Steuereinheit haben Sie hoffentlich mehrere Jahrzehnte, dabei sollten Sie nicht am falschen Ende sparen!

 

Heizkosten vergleichen und effizienter Heizen: Ein Vergleich von Heizspiegel

An dieser Stelle möchten wir Ihnen noch ein äußerst nützliches Video nahelegen, welches Ihnen beim Vergleich der Heizkosten pro Jahr helfen wird. Viel Spaß damit!

Rechtliches

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese Seite nutzt Affiliatelinks

Die angegebenen Preise werden

mehrmals täglich aktualisiert - teilweise kann es jedoch zu Abweichungen kommen. Bitte prüfen Sie immer sorgfältig den aktuellen Preis.

Ihre Vorteile:

Der Amazon Truck

Lieferung kostenfrei

bereits ab 29 Euro

Tausende User testen und bewerten

Praxisnah getestet

von tausenden Usern

Amazon Logo

In Partnerschaft

mit dem Amazon Shop

Smart Home Heizungssteuerung
Smart Home Heizungssteuerung
Smart Home Heizungssteuerung
Smart Home Heizungssteuerung
Smart Home Heizungssteuerung
Smart Home Heizungssteuerung
Smart Home Heizungssteuerung